.

Rechtsverordnung
über die Vertretung der Evangelischen Landeskirche in Baden
(VertretungsRVO)

Vom 6. Dezember 2016 (GVBl. 2017 S. 23)

Der Evangelische Oberkirchenrat erlässt gemäß Artikel 78 Abs. 3 Satz 2 Grundordnung vom 28. April 2007 (GVBl. S. 81), zuletzt geändert am 21. Oktober 2015 (GVBl. S. 172), folgende Rechtsverordnung:
####

§ 1
Vertretungsberechtigte

( 1 ) Die Evangelische Landeskirche in Baden wird in allen Rechts- und Vermögensangelegenheiten durch folgende Mitglieder des Evangelischen Oberkirchenrates mit Dienstsitz in Karlsruhe vertreten:
  1. Oberkirchenrätin Barbara Bauer,
  2. Oberkirchenrätin Uta Henke,
  3. Oberkirchenrat Stefan Werner.
( 2 ) Jedes der in Absatz 1 bezeichneten Mitglieder ist zur alleinigen Vertretung berechtigt.
#

§ 2
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

( 1 ) Diese Rechtsverordnung tritt am 1. Januar 2017 in Kraft.
( 2 ) Gleichzeitig tritt die Rechtsverordnung über die Vertretung der Evangelischen Landeskirche in Baden vom 22. März 2011 (GVBl. S. 65) außer Kraft.