.

Gemeinsame Erklärung
zur gegenseitigen Anerkennung der Taufe

Bekanntmachung des Evangelischen Oberkirchenrats vom 30. Oktober 1998

(GVBl. S. 204)

#
1 Auf Anregung der ACK Baden-Württemberg haben die unterzeichnenden Kirchen folgende Erklärung zur gegenseitigen Anerkennung der Taufe abgegeben:
2 »Die unterzeichnenden Kirchen erkennen ihre Taufe gegenseitig an und erklären:
3 Die Taufe geschieht im Auftrag Jesu Christi (Mt 28, 19 f.).
4 Die Taufe gibt Anteil an Tod und Auferstehung Jesu Christi im Glauben (Röm 6, 3–8; Kol. 2, 12).
5 In der Taufe wird der Mensch durch den Heiligen Geist aufgenommen in den Leib Christi (1. Kor 12, 13). 6 So ist die Taufe Band der Einheit (Eph 4, 3–6) und begründet die Gemeinschaft aller Christen.
7 Die Taufe wird im Namen des dreieinigen Gottes mit Wasser vollzogen. 8 Dem entsprechen die in unseren Kirchen geltenden Taufordnungen.
9 Unsere Taufe in Christus ist »ein Ruf an die Kirchen, ihre Trennungen zu überwinden und ihre Gemeinschaft sichtbar zu manifestieren« (Konvergenzerklärungen der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen, Taufe, Nr. 6).
10 Das in der Taufe geschenkte Heil will immer neu im Glauben angeeignet und in Wort und Tat bezeugt werden.
11 Im Taufgedächtnis werden die Getauften an ihr neues Leben in Christus erinnert.«
Evangelische Brüder-Unität
Bad Boll, den 13.7.1988
Pfarrer Hand Beat Motel

Evangelische Landeskirche Baden
Karlsruhe, den 29.6.1998
Landesbischof Dr. Ulrich Fischer

Evangelische Landeskirche in Württemberg
Stuttgart, den 29.6.1998
Landesbischof Eberhardt Renz

Evangelisch-Lutherische Kirche in Baden
Freiburg, den 17.7.1998
Superintendent Andreas Heinicke

Evangelisch-methodistische Kirche
in Baden und Württemberg
Frankfurt, den 19.6.1998
Bischof Dr. Walter Klaiber

Griechisch-Orthodoxe Metropolie von
Deutschland
Bonn, den 4.8.1998
Metropolit Augoustinos von Deutschland
und Exarch von Zentraleuropa
Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in
Deutschland
Bonn, den 7.6.1998
Bischof Joachim Vobbe

Römisch Katholische Kirche
Erzdiözese Freiburg
Freiburg, den 28.7.1998
Erzbischof Dr. Oskar Saier

Römisch Katholische Kirche
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Rottenburg, den 29.6.1998
Bischof Dr. Walter Kasper

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche
Nürnberg, den 31.5.1998
Superintendent Wolfgang Schmidt

Serbisch-Orthodoxe Diözese für Mitteleuropa
Hildesheim, den 18.8.1998
Bischof Konstantin von Mitteleuropa